Müttertag/Wellnesstag 2016

Anna e.V. - Wellnesstag für Mütter 2016

Der diesjährige Wohlfühltag für die Mütter der „Anna-Kinder“ fand am 15.10.2016 statt und beinhaltete ein ganz besonderes Event: Über 30 Teilnehmerinnen versammelten sich pünktlich um 9 Uhr im Foyer des neuen Spa- und Wellnessbereichs des Fildorado in Filderstadt, wo sie von der Vorsitzenden des Vereins, Frau Bärbel Schweizer, und der Managerin des Wellnessbereichs, Frau Gohl, herzlich begrüßt wurden. Gemeinsam ging es zunächst vom Umkleidebereich zur sogenannten „Clubsauna“, einem separaten Bereich im riesigen Wellnessbereich, der an diesem Tag ausschließlich für den Anna-Verein reserviert war und nun zum Dreh- und Angelpunkt für alle folgenden Aktionen werden sollte: Hier konnte man seine Handtücher ablegen, sich in einer der bequemen Liegen entspannen, die finnische Sauna oder das türkische Dampfbad genießen, sich eine kleine Erfrischung in Form von Säften oder Sprudel, Obstsalat, Rohkost oder leckerem Zwiebelbaguette genehmigen, sich unterhalten oder die Sonne auf der Terrasse genießen. Dort wurde uns auch der geplante Tagesablauf von einem Mitarbeiter des Fildorado erläutert, der sich freundlich mit den Worten „ich bin der Ralf und arbeite heute nur für Sie“ vorstellte. Frau Susanne Klaus, Gründerin der Stuttgarter Lachschule, stand auch schon bereit, denn mit ihr ging es nun gleich in das obere Stockwerk zum „Lachyoga“. Verbunden mit einer kurzen Einweisung in die Theorie der Gelotologie (Wissenschaft von den körperlichen und psychischen Auswirkungen des Lachens) machte sie mit den Teilnehmerinnen Atem-, Dehn-, und Klatschübungen, stets gekoppelt mit kurzen positiven Sätzen. Grundgedanke war hierbei, dass das anfänglich rein motorische Lachen in ein echtes Lachen übergehen und dadurch das körperliche und psychische Wohlbefinden steigern sollte. Nach dieser für die meisten noch neuen Erfahrung kehrten die Teilnehmerinnen schließlich in die Clubsauna zurück, wo Ralf uns gleich wieder in seine Obhut nahm: für die Sportlichen unter uns bot er nun seinen „Bauch, Beine, Po“ – Kurs an und nahm sie mit sich in den Fitnessbereich zu zahlreichen Gymnastikübungen. Einige hatten in den nächsten Tagen mit Muskelkater zu kämpfen, aber gefallen hat es allen. Während dieser Zeit hatten andere Teilnehmerinnen schon mit ihrem individuellen Massage-Termin begonnen: Jede Teilnehmerin durfte im Vorfeld unter diversen Massageformen auswählen, Sport- oder Anti-Stress-Massage, klassische, kosmetische oder türkische Seifenschaum-Massage. Egal, was man wählte, jede kam von ihrer Anwendung ganz entspannt und begeistert zurück. Es war das unbestrittene Highlight des Tages! So verging der Tag zusehends, alle Teilnehmerinnen waren am Saunieren oder Relaxen, hielten sich in der Club-Sauna auf oder auch in einer der vielen anderen Saunen, waren unterwegs im Innen- oder Außenbereich und sonnten sich im Whirlpool oder auf der Liege. Ein großes Lob an Ralf, der sich wirklich viel Mühe gab, uns unseren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen: Halbstündlich bot er uns in der finnischen Sauna einen Aufguss mit verschiedenen Düften an und fächerte unermüdlich heiße Luft zu.

Zum Abschluss dieses wunderschönen Tages versammelten sich alle Teilnehmerinnen im Restaurant des Fitnessbereichs, wo die Tische bereits für uns gedeckt waren. Ganz erfüllt von dem Erlebten ließen sich alle die Hähnchenbrust auf Salat schmecken und verweilten noch ein wenig in vertrauter Unterhaltung. Der Wellnesstag für Mütter ist stets ein ganz besonderes Event im Jahr und dieser war ganz bestimmt einer der allerschönsten! H.F.