Weihnachtsfeier 2015

 

Am 4. Dezember 2015 fand in unserem Haus im Schlaitdorfer Weg wieder unsere alljährliche Weihnachtsfeier für die Familien von Anna e.V. statt. Der Weg vom Eingang zum Haus war mit vielen Lichtern und Laternen geschmückt. Auf der Terrasse des Hauses war ein kleiner „Weihnachtsmarkt“ mit einem Buffet aufgebaut, an dem es Gebäck, Kaffee und Tee für die Familien gab. In der Ecke der Terrasse stand ein großer, festlich geschmückter Tannenbaum. Auch die Stehtische waren mit Lichtern dekoriert.

Frau Schweizer begrüßte die Familien und wünschte allen einen schönen, vorweihnachtlichen Nachmittag!

Dieses Jahr hatten wir als Überraschung zwei Figurenspielerinnen vom Figurentheater „Martinshof 11“ aus Kirchentellinsfurt zu Gast. Sie hatten im Aufenthaltsraum eine wunderschöne Bühne mit tollem Licht aufgebaut. Als Zuschauerraum wurden im hinteren Teil des Raumes Bänke für die Erwachsenen aufgestellt. Für die Kinder war direkt vor der Bühne eine kuschelige, große „Kissenwiese“ hergerichtet worden.

Nach dem Kaffeetrinken auf der Terrasse hieß es dann nach ca. einer Stunde: „Willkommen im Figurentheater und Vorhang auf“!

Die zwei Spielerinnen vom Martinshof schenkten uns dann eine wunderschöne undtraumhaft inszenierte „Weihnachtsgeschichte“. Immer wieder wechselnde Bühnenbilder, wunderschöne Figuren, tolle Lichteffekte, witzige Dialoge durften wir da miterleben und zwischendurch sangen wir gemeinsam Weihnachtslieder.

Die Kinder - und auch die Erwachsenen - waren fasziniert und folgten der Aufführung mit großer Spannung.

Die Figuren wurden von den Spielerinnen offen gespielt, das heißt, man sah die Spielerinnen und ihre Hände, mit denen sie die Puppen führten. Faszinierend war, dass man nach ein paar Minuten diese Hände gar nicht mehr registrierte, da man nur noch ganz gebannt auf die Figuren schaute und auf die Geschichte achtete.

Das war wieder mal ein großes „Highlight“ bei Anna. Bestimmt werden wir alle sehr lange an dieses Ereignis zurückdenken.

Nach der Aufführung konnten die Familien draußen auf der Terrasse bei Punsch und salzigem Gebäck noch zusammenstehen und Gespräche führen. Inzwischen war es draußen dunkel geworden und die Terrasse erstrahlte in warmem, festlichem Licht.

Als sich die Feier dann dem Ende zuneigte und die Familien sich verabschiedeten, bekam jedes Kind noch ein kleines Weihnachtsgeschenk mit auf den Weg.

Es war eine rundum schöne, stimmungsvolle und gemütliche Weihnachtsfeier und eine ganz besondere Einstimmung auf das kommende Weihnachtsfest!